Tag: Maken Friggenhagen widder graut

Für sich jetzt schon gewonnen

Waldeck-Freienhagen – Nach dem Sieg im Regionalentscheid beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ fiebert Freienhagen nun dem Landesentscheid entgegen: Eine elfköpfige Fachkommission des Landes Hessen verschaffte sich einen Eindruck über den Ort und seine Perspektiven. Unter den Teilnehmern waren auch Mathias Trümner, Leiter des Referates Dorf- und Regionalentwicklung, Landtourismus und Silke Erdmann vom Hessischen Ministerium für …

Continue reading

Bitte um Spenden!

Gerne sind die ehrenamtlichen Fahrer und Fahrerinnen vom Freienhagener Bürgerbus bereit, alle die in der Großgemeinde Waldeck angekommenen Geflüchteten aus der Ukraine zu ihren jeweiligen Deutschkursen zu fahren. Integration geht nun einmal nicht ohne Sprachkenntnisse.Da der Verein „Die Landfluchtwende“ e.V. die Fahrten gerne kostenfrei anbietet, ist er auf Spenden angewiesen. Jede noch so kleine Spende …

Continue reading

Unser Dorf hat Zukunft – Der Landesentscheid!

Der Countdown läuft… Freienhagen bereitet sich auf die zweite Runde im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ vor. Nach dem gewonnenen Regionalentscheid steht nun die nächste Herausforderung für den eigens für den Wettbewerb gebildeten Arbeitskreis „Unser Dorf“ unter Federführung des Fördervereins „Landfluchtwende e.V.“ an: Der  Landesentscheid Da winkt zum einen eine größere Geldsumme, die wohl jedes …

Continue reading

Das Ehrenamt

Die Landfluchtwende zum Ehrenamt : Rund 31 Millionen Menschen sind in Deutschland in einem Ehrenamt tätig und engagieren sich auf diese Weise in ihrer Freizeit für das Gemeinwohl der Gesellschaft.  Das Ehrenamt bietet zahlreiche Möglichkeiten, in welchen eine jede helfende Hand das Zusammenleben der Gesellschaft bereichern kann. Das Ehrenamt ist eine starke Schulter der Gesellschaft …

Continue reading

So sehen Sieger aus! Herzlichen Glückwunsch Freienhagen!

Wir haben in einer großartigen Gemeinschaftsleistung beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ den ERSTEN PLATZ unter 13 Kommunen im Regionalentscheid gemacht und uns somit für die nächste Runde, den Landesentscheid qualifiziert, der Mitte September stattfinden wird (nicht im Juni, wie in der Zeitung berichtet wird). Und ganz nebenbei haben wir noch 5.500 Euro gewonnen 😊, …

Continue reading

Rege für einen lebenswerten Ort

Waldeck-Freienhagen – Ein Mammutprogramm in zwei Stunden unterhaltsam und mit vielen Informationen präsentieren, diese Punktlandung gelingt am Montagnachmittag in Freienhagen beim Rundgang der Bewertungskommission „Unser Dorf hat Zukunft“. Mit „gudden Dach“, begrüßt Ortsvorsteher Martin Schwechel die Jury in der Kirche auf Platt. Kurz und knapp erfahren die Gäste Wissenswertes über Geschichte, Entwicklung, Vereine. Laura Thimonier, …

Continue reading

Dorftreff stärkt die Gemeinschaft

Förderverein „Landfluchtwende“ feiert mit Bürgern den Abschluss des Projekts Waldeck-Freienhagen – Tische, Bänke und Doppelliegen laden an der Kirche zum Verweilen ein. Bei einem Fest auf Einladung des Fördervereins Landfluchtwende wurde der neue Treffpunkt Kirchplatz offiziell seiner Bestimmung übergeben. Den barrierefreien Dorftreff zwischen Kirche und Rathaus hat das Vereins-Team mit Melanie Reitzig, Damaris Schäfer, Ulrike …

Continue reading

Kirchplatz Einweihung

Am 30. April ab 15 Uhr lädt der Verein Landfluchtwende e. V. zur Einweihung des Kirchplatzes ein!

Aktion saubere Landschaft!

Hallo Freienhagen, auch dieses Jahr wollen wir wieder gemeinsam eine „Aktion saubere Landschaft“ durchführen. Wir treffen uns am Samstag den 26. März 2022 um 10 Uhr hinter der Stadthalle….wie immer Trecker, Handschuh, Eimer, Zange mitbringen. Gruß der Ortsbeirat und viele fleißige Hände

Fragebogen zum Rathausausbau „Dorftreff“ in Freienhagen

Liebe Mitbürger, nach dem Motto „Maken Friggenhagen widder graut“ wurde vor einigen Monaten bereits die ersten Schritte zur Entstehung des „Dorftreffs“ im Rathaus in die Wege geleitet. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Waldeck konnte ein Förderprojekt im Rahmen der Daseinsvorsorge konzipiert werden, welches 80 Prozent Fördermittel und 20 Prozent kommunale Haushaltmittel vorsieht. Damit ist …

Continue reading